Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

ePaper - CCN Ausgabe - Number 2/2012

Ausgabe 2 - Number 2 · 2012 www.ccn-info.comwww.ccn-info.comwww.ccn-info.com CCNCCNCCNCCNCCNCCNCCNCCNCCNCCNCCNCCN PRODUCT NEWS NOBORI 2- Register bestätigtWirksamkeit und Langzeit- sicherheit von Nobori® DES im Alltag Leuven, Belgien (10. Februar 2012) – Die kürzlich publizierten Zwei- jahresdaten des NOBORI 2- Register bestätigen die hervorragende und anhaltende Wirksamkeit und Sicherheit des medikamenten- beschichteten Stents (drug eluting stent; DES) Nobori® bei einem großen, nicht selektionierten Hochrisiko-Patientenkollektiv. Das NOBORI 2-Register ist ein prospektives, multizentrisch und offenes Single-Arm-Register, in deren Rahmen 3.067 Patienten mit 5.463 Läsionen an 125 Zentren in Europa und Asien mit dem No- bori® DES behandelt wurden.1 Bei 53% der Studienteilnehmer fand sich eine Mehrgefäßerkrankung, 54% präsentierten sich mit einem akuten Koronarsyndrom, bei 30% lag ein Diabetes mellitus vor und mehr als 20% der Patienten wiesen Bifurkationsläsionen auf. Damit waren die Komplexizitäten der Läsionen des NOBORI 2-Pati- entenkollektivs uneingeschränkt repräsentativ für die derzeitige interventionelle Therapiestrategie. Ergebnisse nach zwei Jahren Die hohe Compliance im Follow up-Zeitraum sowohl nach einem als auch nach zwei Jahren untermauert zudem die Aussagekraft der Ergebnisse des NOBORI 2-Register. “Mit der in dieser Untersuchung nachgewiesenen niedrigen Rate später und sehr später Stentthrombosen bei einem hochkom- plexen Patientenkollektiv konnten wir zusätzliche Evidenz für die Hypothese generieren, dass DES mit bioabsorbierbarem Polymer verglichen mit DES der ersten Generation eine bessere Langzeitsi- cherheit bieten”, erläuterte der Studienleiter Dr. Gian Battista Danzi, Ospedale Maggiore, Mailand/Italien. “Die Daten des NOBORI 2-Register sind für uns sehr ermutigend, da das höchste Ziel aller von Terumo entwickelten Technologien der Pati- entennutzen ist”, betonte Toshi Osada, Präsident von Terumo Europe Interventional Systems. Die Ergebnisse des NOBORI 2-Register stehen im Einklang mit denen vorangegangener Untersuchungen innerhalb des umfangreichen klinischen NOBORI-Studienprogramms. Damit wird das sehr gute Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil des Stents sowohl bei einfacheren Fällen als auch bei Patienten mit klinischen und anatomischen Hoch- risikokonstellationen bestätigt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Olivier Archer, General Manager Interventionelle Kardiologie, Terumo Europe N.V., Tel: +33 1 39 30 47 53, Email: olivier.archer@terumo-europe.com oder Dr. Dragica Paunovic, Chief Medical Officer, Terumo Europe N.V., Tel: +32 16 38 14 05, Email: dragica.paunovic@terumo-euro- pe.com Über den Nobori® Stent Der Nobori® DES bietet ein einzigartiges Stentsystem, bestehend aus einer Matrix mit dem bioabsorbierbaren Milchsäure-Polymer PLA (polylactic acid) und der antiproliferativ wirksamen Substanz Bioli- mus A9™ (Biosensors International), die nur abluminal auf der hoch flexiblen Stentplattform beschichtet ist. PLA wird nach hydrolytischer Spaltung zu wasserlöslicher Milchsäure abgebaut und als Wasser und Kohlendioxid ausgeschieden. Die präzise Freiset- zungskinetik des Nobori® DES ist an die biologi- sche Reaktion auf die PTCA-induzierte Schädigung des Endothels angepasst: Sofort nach der Sten- timplantation erfolgt eine rasche Freisetzung des Medikaments („burst release“). Anschließend wird die Substanz simultan zur Polymerdegradierung kontinuierlich abgegeben, um ein weiteres Wachs- tum der Neointima zu verhindern. Der Nobori® DES ist derzeit in Europa, Latein-Amerika, Asien und Japan erhältlich. Über die Terumo Corporation Die in Tokio angesiedelte Terumo Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller von Medi- zinprodukten mit einem Umsatz von 4 Milliarden US-Dollar und Betrieben in über 160 Ländern. Das im Jahre 1921 gegründete Unternehmen entwi- ckelt, produziert und vertreibt Medizinprodukte von höchstem Standard, einschließlich Produkten zur Verwendung in der Herz-Thorax-Chirurgie, in interventionellen Verfahren und in der Transfusions- medizin. Das Unternehmen stellt zudem eine breite Palette von Spritz- und Injektionsnadelprodukten zur Verwendung in Krankenhäusern und Arztpraxen her. Das Un- ternehmen Terumo leistet einen gesellschaftlichen Beitrag, indem es auf dem Gesundheitsmarkt benötigte Produkte und Dienstleistungen anbietet und auf die Bedürfnisse der Anbieter von Gesundheitsdienst- leistungen und Patienten eingeht. Die Aktien der Terumo Corporation werden im ersten Abschnitt der Börse Tokio aufgeführt (Nr. 4543, Reuters- Kürzel <4543.T>, oder Bloomberg 4543: JP) und sind ein Bestandteil des Nikkei 225, Ja- pans führendem Aktienindex. Pressekontakt: Markus Stoehr, Marketing Manager, Cardiology Terumo Deutschland GmbH Tel: 0173 – 689 23 43, Email: markus.stoehr@Terumo-europe.com 1) Danzi GB et al.: Clinical performance of a drug-eluting stent with a biodegradable polymer in an unselected patient population: the NOBORI 2 study. EuroIntervention 2012 Jan 26. pii: 20111230-03 [Epub ahead of print] y-Achse: Ereignisfreies Überleben nach zwei Jahren (%) x-Achse: KardialerTod, MI=Myokardinfarkt,TLR=Target Lesion Revascularization; Revaskularisation der Zielläsion;TLF=Target Lesion Failure; Therapieversagen an der Zielläsion; ST= Stentthrombose (definitiv und wahrscheinlich nach ARC-Definition) Studie bestätigtWirksamkeit und Langzeitsicherheit von Nobori® DES – Seite 2 48

Pages