Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

ePaper - CCN Ausgabe - Number 2013-3

Efient® 10 mg Filmtabletten. Efient® 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Prasugrel. Zusammensetzung: Jede Filmtablette enthält 10 mg bzw. 5 mg Prasugrel (als Hydrochlorid). Sonstige Bestandteile: mikrokristalline Cellulose, Mannitol (E421), Croscarmellose-Natrium, Hypromellose (E464), Magnesiumstearat, Lactose-Monohydrat, Titaniumdioxid (E171), Triacetin (E1518), Eisen (III)-oxid (E172) {nur 10 mg Tabletten}, Eisen (III)-hydroxid-oxid x H2 O (E172), Talkum. Anwendungsgebiete: Efient ist in Kombination mit Acetylsalicylsäure (ASS) angezeigt zur Prävention atherothrombotischer Ereignisse bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom (d. h. instabiler Angina pectoris, Nicht-ST-(Strecken-)Hebungsinfarkt [UA/NSTEMI] oder ST-(Strecken-)Hebungsinfarkt [STEMI]) mit primärer oder verzögerter perkutaner Koronarinter- vention (PCI). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Aktive pathologische Blutung. Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke (TIA) in der Anamnese. Schwere Leberfunktionsstörung (Child Pugh Class C). Nebenwirkungen: Sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100, < 1/10), gelegentlich (≥ 1/1.000, < 1/100), selten (≥ 1/10.000, < 1/1.000), sehr selten (<1/10.000),nichtbekannt(HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar).Häufig:Anämie,Hämatom,Epistaxis,gastrointestinaleBlutung,Hautausschlag,Ekchymose,Hämaturie,Hämatoman derPunktionsstelle,BlutunganderPunktionsstelle,BlutergussnachstumpferäußererEinwirkung.Gelegentlich:ÜberempfindlichkeitsreaktioneinschließlichAngioödem,Augenblutung,Blut- husten,retroperitonealeHämorrhagie,rektaleHämorrhagie,Blutstuhl,Zahnfleischbluten,BlutungnachEingriff,Schlaganfall.Selten:Thrombozytopenie,subkutaneHämatome.Nichtbekannt: Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (TTP). Warnhinweise: Enthält Lactose. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lapp-Lactase-Mangel oder Glucose- Galactose-MalabsorptionsolltenEfientnichteinnehmen.WeitereWarnhinweises.Fachinformation.Verschreibungspflichtig. Pharm. Unternehmer:EliLillyNederlandB.V.,Grootslag 1-5, 3991 RA, Houten, Niederlande Vertrieb: Lilly Deutschland GmbH, Werner-Reimers-Straße 2-4, 61352 Bad Homburg, Deutschland und Daiichi Sankyo Deutschland GmbH, Gang- hoferstr. 70 a, 80339 München Stand der Information: Oktober 2011 www.efient.de DIEERSTERUNDEWARHARTGENUG. ICH WÜRDE EINE ZWEITE RUNDE GERNE VERMEIDEN.

Pages